You are here
Home > Author: admin (Page 4)

Download Kommentar Körperschaftsteuer KStG: Kommentar (German by LL.M., Arne Schnitger,Oliver Fehrenbacher,Petra PDF

By LL.M., Arne Schnitger,Oliver Fehrenbacher,Petra Behnisch,Andreas Benecke,Christoph Bildstein,Thomas Brink,Steffen Döring,Brigitte Ellerbeck,Marion Gohr,Claus Jochimsen,Felix Kessens,Anita Kiontke,Ralf Kohlhepp,Lars Lawall,Oliver Mattern,Thomas Moritz,Dirk

Dieser neue Kommentar hat zum Ziel, die Vorschriften des Körperschaftsteuergesetzes unter Beachtung der einschlägigen Rechtsprechung, Verwaltungspraxis und Literatur in kompakter shape zu erläutern. Er soll aktuelle Praxisprobleme sowie ungeklärte Fragen ansprechen und Lösungsvorschläge aufzeigen. Der Kommentar richtet sich gleichermaßen an die Praxis und Wissenschaft. Er soll damit eine Hilfestellung bei der täglichen Arbeit im Körperschaftsteuerrecht anbieten.

Show description

Download Make Banks Compete to Lend You Money by Rich Russakoff,Mary Goodman PDF

By Rich Russakoff,Mary Goodman

you recognize THE expression, “It takes a village”? utilized to the company international, that will be tweaked to claim, “It takes a village – and a loan.” this present day, it’s almost most unlikely to develop a company with no attaining for outdoor capital. Of the approximately 2 million small companies within the united states, just about all might want to search extra capital from open air assets someday in the course of their progress. in accordance with the Federal Reserve Board, approximately sixty seven percentage of all companies, despite dimension, borrow cash from conventional assets resembling banks. regardless of the monetary problem of the new years, banks stay the biggest unmarried resource for company loans. The undesirable information: It’s more durable to get a personal loan now than at virtually any time because the nice melancholy. the excellent news: should you qualify, you may get charges and phrases as little as at any time in the final 60 years. It’s like an specific membership: not easy to get in, yet when you do, it’s a great spot to be.

Show description

Download Die KMU-orientierte Rechnungslegung. Grundlagen und by Anonym PDF

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, word: 2,0, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, welche Anforderungen an eine KMU-orientierte Rechnungslegung bestehen und angesichts der Internationalisierung zukünftig zu erwarten sind.

Kleinstunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen sind der Motor der Wirtschaft. Sie tragen wesentlich zur Entstehung von Arbeitsplätzen bei und spielen deshalb eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Wirtschaft.
Der erste Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den Grundlagen der Rechnungslegung sowie einer umfassenden Charakterisierung und Definition von KMU.

Im zweiten Teil werden der Zweck der Rechnungslegung, die Anforderungen und die Adressaten dieser aufgezeigt. Vor allem werden hier die verschiedenen Formen von Gesellschaftern sowie Fremdkapitalgeber analysiert. Die Entstehung internationaler criteria wird in dieser Arbeit lediglich kurz aufgezeigt.

Show description

Download Country Music (Modern Plays) by Simon Stephens PDF

By Simon Stephens

Dramatic new play of crime and redemption by means of winner of Pearson such a lot Promising New Playwright Award, 2001

A tale of crime and redemption, beginning on the mouth of the River Thames and relocating throughout England over two decades. It starts with a existence selection for Jamie Carris and ends with a re-union along with his younger daughter. it's also a narrative a few killer.

Show description

Download Einsatz gebrauchter Softwarelizenzen "Stille Software": by Rebecca Baedorf PDF

By Rebecca Baedorf

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, be aware: 1,7, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Kaum ein Unternehmen kommt heutzutage ohne den Einsatz von software program aus. Dabei handelt es sich in erster Linie um den Einsatz von Software-Lizenzen. Ein Unternehmen erwirbt folglich nicht die software program als solche, sondern lediglich die Nutzungsrechte an dieser (vgl. Splittgerber/Schröder, 2005, S. 6) – beispielsweise durch den Kauf eines Programms auf einer CD oder durch das Herunterladen aus dem web. software program kommt in den verschiedensten Bereichen eines Unternehmens zum Einsatz: Sei es die tägliche Nutzung von Textverarbeitungssoftware, die Notwendigkeit eines Betriebssystems oder die softwaregesteuerte Lagerverwaltung. Ein Unternehmen benötigt jedoch in der Regel nicht nur eine Lizenz professional software program, sondern eine Lizenz für jeden Rechner, an dem die software program eingesetzt wird. Dementsprechend summieren sich die Kosten, die für die Nutzung einer software program entstehen.
Eine Möglichkeit zur Kostensenkung ist der Einsatz gebrauchter Software-Lizenzen. Seit rund sieben Jahren gibt es Händler, die ausschließlich gebrauchte Software-Lizenzen vertreiben, das heißt Lizenzen, die nach dem Verkauf des Herstellers an einen Kunden von diesem genutzt wurden und anschließend weiterveräußert werden. Die Händler kaufen Lizenzen in großen Mengen aus Konkursmassen oder von Unternehmen, bei denen ungenutzte Software-Lizenzen existieren – beispielsweise aufgrund von Personalentlassungen oder Firmenumstrukturierungen (vgl. Eisele, F., 01.10.2007, http://www.it-business.de)
Software unterliegt jedoch dem Urheberrecht, womit es sich um ein geschütztes Werk handelt. Laut Gesetzgeber hat damit prinzipiell der Urheber, additionally der Softwarehersteller oder der Programmierer, das Recht, die Verbreitung seiner Werke zu kontrollieren. Damit stellt sich die Frage, ob ein Softwarenutzer rechtlich seine Software-lizenz veräußern darf, beziehungsweise ob der Einsatz gebrauchter Lizenzen legitim ist (vgl. Reppesgaard, L. in Wirtschaftswoche, 2007, S. 110).
Diese Hausarbeit soll dem Leser einen Überblick über die Entwicklung und die rechtliche scenario des Gebraucht-Softwaremarktes geben. Darüber hinaus werden die Nutzenpotentiale und Risiken des Einsatzes und des Handels gebrauchter Software-Lizenzen erläutert und analysiert.

Show description

Download Einsatzmöglichkeiten der Balanced Scorecard: Vergleich by Ellen Fischer PDF

By Ellen Fischer

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Controlling, notice: 1,7, Universität Hamburg, Veranstaltung: Controlling, fifty six Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Es sind sechzehn Jahre vergangen, seit Kaplan und Norton das Konzept der Balanced Scorecard (BSC) erstmals beschrieben haben. Mittlerweile zählt die BSC zu einem der am meisten beachteten betriebswirtschaftlichen Konzepte der letzten Jahre. Dies dokumentiert nicht zuletzt die Vielzahl der zu diesem Konzept veröffentlichten Bücher und Aufsatzpublikationen. Forciert durch foreign tätige Beratungsgesellschaften erfreut sich der BSC - Ansatz auch in der unternehmerischen Praxis einer großen Verbreitung und Akzeptanz. Eine Vielzahl von Unternehmungen setzt dieses device zur Kommunikation und Umsetzung von Strategien ein oder befindet sich in der Entwicklungs- und Erprobungsphase. Einer der herausragenden Gründe für die Konzeptionalisierung des BSC - Ansatzes ist in der durch die Intensivierung des nationalen und internationalen Wettbewerbs getriebenen Notwendigkeit einer wettbewerbsorientierten Unternehmensführung zu sehen, die auf eine konsequente Umsetzung Wettbewerbs strategischer Zielsetzung ausgerichtet ist. Dies verlangt den Unternehmen ab, strategische Ziele explizit in Kennzahlen zu überführen und somit messbar zu machen.
Dass die BSC immer mehr zum Thema auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wird, ist in der Praxis an einer steigenden Anzahl von Implementierungsversuchen zu erkennen. Da Balanced Scorecard jedoch von und für Großunternehmen entwickelt wurde, bleibt es eher unklar, ob dieses Konzept auf KMU übertragbar ist und welche Möglichkeiten und Grenzen sich in diesem Zusammenhang ergeben.
Das Ziel dieser Arbeit ist es deshalb, auf foundation der Besonderheiten von KMU Spezifika für die Einführung, den Aufbau und Einsatz der Balanced Scorecard abzuleiten. Zu diesem Zweck geht Kapitel zwei zuerst auf die Balanced Scorecard-Konzept im Allgemeinen ein. Darauf folgend wird das klassische Konzept nach Robert S. Kaplan und David P. Norton dargestellt, mit besonderem Augenmerk auf die Perspektiven der Balanced Scorecard und deren Zusammenwirken. Kapitel zwei findet seinen Abschluss in einer kurzen Vorstellung von Vor- und Nachteilen des Balanced Scorecard - Konzeptes und ausgewählten Managementproblemen, die als Auslöser für die Einführung einer BSC gelten. Das dritte Kapitel behandelt die Einsatzmöglichkeit der Balanced Scorecard in KMU. Hierzu werden zuerst die KMU definitorisch, anhand quantitativen und qualitativen Kernkriterien von den Großunternehmen abgegrenzt. Danach wird die Prägnanz dieser Kernkriterien für KMU bei der

Show description

Download Islamic Banking in Pakistan: Shariah-Compliant Finance and by Feisal Khan PDF

By Feisal Khan

Islamic Banking and Finance (IBF) has turn into a growing to be strength during the last 3 a long time, with Pakistan being one of many IBF pioneers via changing to an ‘interest-free’ banking process in 1985. in spite of the fact that, given that independence in 1947, there was continuous rigidity over Pakistan’s crucial personality, among Islamic Minimalists, who favour a Modernist interpretation of Islam, and people who favour an Islamic Maximalist interpretation that sees Pakistan as a version Islamic state.



This publication analyses the frenzy to Islamize Pakistan and its economic system via Islamic revivalists, following the early 1947 debates within the unique Constituent meeting to the ultimate 2002 ruling on IBF of the Shariat Appellate Bench of the Pakistan best courtroom. It examines the perform and thought in the back of modern Islamic, "Shariah-compliant", banking. It bargains wide interviews with Pakistani Islamic bankers at the nation in their and the way they see it constructing, and offers research on how the Islamic banks’ buyers fluctuate from these of traditional ones.



Presenting a serious research of Pakistan’s IBF event and providing a brand new perception into Pakistan’s banking that illustrates broader political and social developments within the kingdom, this ebook could be of curiosity to experts on Islam, South Asia and overseas Economics.

Show description

Download Invoice Verification for SAP by Stephen Birchall PDF

By Stephen Birchall

bill verification in SAP is a regularly misunderstood topic, regardless of its imperative position in contributing to a company's monetary overall healthiness. including to the confusion is the truth that it falls among groups the MM group and the FI workforce and every assumes that the opposite is chargeable for the layout and configuration of bill Verification. even supposing the method might be streamlined, many organisations get the layout and use of bill verification incorrect, leading to owners no longer being paid and bills being put on cease, which prevents additional buy Orders from being processed till the seller has been paid.
The objective of this ebook is to assist readers totally comprehend the bill verification strategy, fairly the adjustments in ERP 6.0. in the event that they get the layout correct, then the method will run easily and owners might be paid on time (not too early either). consumer enter could be saved to a minimal and masses of the method should be automated. There are one or uncomplicated blunders which are made through the layout of the method and the advisor highlights those (and many different complicated areas), and describes, basically, the choices to be had besides the implications of having it wrong.

Show description

Download Selected Plays 1999-2009: San Diego; Outlying Islands; by David Greig PDF

By David Greig

David Greig: Plays 1 brings jointly 4 key performs via the playwright defined by means of the Daily Telegraph as 'one of the main fascinating and adventurous British dramatists of his generation'.

In Outlying Island younger Cambridge ornithologists are despatched to a distant island. including its authoritarian leaseholder and his niece they notice an innocence that's approximately to be destroyed eternally. San Diego bargains an odd and infrequently nightmarish trip into the guts of the modern American dream, weaving jointly tales of unlawful immigrants, of movie stars and whores, or even of the playwright himself. Pyrenees follows a guy chanced on mendacity within the snow within the foothills as he attempts to piece jointly his id. In The American Pilot a crash-landing in a distant valley in a far off nation increases questions about how the realm sees the US and the way the USA sees the area.

The assortment additionally contains a trilogy of brief performs, Being Norwegian, Kyoto and Brewers Fayre, released the following for the 1st time.

Outlying Island
'I cannot suggest it hugely adequate . . . A wealthy, charged play, veering among the comedian and the poetic as innocence supplies solution to experience.' Telegraph

San Diego
'A surreal and exciting piece of theatre . . . surprising . . . domestic and wakeful from the legendary dream that's San Diego, the identify David Greig is still imprinted on our minds.' Independent

Pyrenees
'All the wit and intelligence of prior works, probing away at issues which are either modern and timeless...A stylish, profitable, attractive drama, Greig's most sensible to date.' The Times

The American Pilot
'One of the main intellectually stimulating dramatists round. A richly provocative new play.' Guardian

Show description

Top